Brunhilde

Im Greisenalter wurde Brunhilde als Königin von Austrien von ihrem Neffen Chlothar III., König des angrenzenden Frankenkönigreiches Neustrien drei Tage lange gefoltert, auf einem Kamel zur Schau gestellt und schließlich, an den Schweif eines wilden Pferdes gebunden, zu Tode geschleift. Warum ausgerechnet ein Kamel verwendet wurde, darf als unklar gelten. Vielleicht kann es als besondere… Weiterlesen Brunhilde