Füllung

Nachdem Endi das Spektrum verlassen hatte, ging er über den Rathausplatz den von den Dächern der klassizistischen Gebäude des Schlosses herabstürzenden Schmelzwasserkatarakten ausweichend vorbei am Park zum Museum. Es war einer der wenige Tage des Jahres an denen es geschneit hatte und das Museum lag von einer dünnen Schneeschicht bedeckt am Rande des Parks. Sein… Weiterlesen Füllung

documenta14 III: Bernstein

Im Taxi fuhren sie durch das nächtliche Kassel zurück zum Hotel.  Das trübe Regenwetter war von einer kräftigen Brise abgelöst worden, und durch die schnell am Himmel treibenden Wolkenfetzen beleuchtete der Vollmond eine Szenerie wie aus einem deutschen Nachkriegsfilm. – Seltsamer Typ, dein Freund Enrique. – Nicht seltsam, interessant. Er lebt in seiner eigenen Welt.… Weiterlesen documenta14 III: Bernstein